Wettbewerb um das australische U-Boot-Beschaffungsprogramm – der Sachstand

Ein Bericht aus dem MarineForum 4-2016 von Hans J. Ohff:
Das MarineForum berichtete in Heft 6-2015 erstmals über das australische U-Boot Beschaffungsprogramm. Auf dem Höhepunkt der Arbeit des hinter verschlossenen Türen tagenden Evaluierungsteams, zur Halbzeit des Wettbewerbs um den Zuschlag, ist der Propagandakrieg unter den Konkurrenten aus Deutschland, Japan und Frankreich in vollem Gange. Die Japaner haben keine Erfahrung im Rüstungsexport; den Europäern werden Probleme bei der Integration von US-Systemen unterstellt; Australien würde sich beim Zuschlag für Japan mit China überwerfen; die Deutschen haben keine Ahnung vom Bau großer U-Boote; die Europäer verfolgen allein kommerzielle Interessen, Japan dagegen strategische; die Franzosen werden sich bei der Umwandlung eines nuklearbetriebenen Entwurfs in einen konventionellen verrechnen ... So lauten die gegenseitigen Anwürfe.

Weiterlesen ...

Die maritime Wirtschaft ist ein zentraler Zukunftssektor in der deutschen Industrie.
Das Dokument "Maritime Technologien der nächsten Generation - Das Forschungsprogramm für Schiffbau, Schifffahrt und Meerestechnik 2011 – 2015", herausgegeben vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (Referat Öffentlichkeitsarbeit) beschreibt die großen Potentiale von Schiffbau, Meerestechnik und weiteren maritimen Branchen in und für Deutschland.