Recht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Digitalisierung, Cyber Crime, Chinese Leasing und die Konsolidierung in der Schifffahrt – neben den »traditionellen« Themen bedürfen neue Aspekte immer mehr Aufmerksamkeit der Juristen. Die Meinungen dazu sind allerdings durchaus geteilt. Michael Meyer gibt im HANSA International Maritime Journal – 154. Jahrgang – 2017 – Nr. 11 einen Einblick. Im Rahmen einer Kurz-Umfrage der HANSA unter den hierzulande aktiven »maritimen Kanzleien« wurde schnell deutlich: Das KG-Geschäftsmodell und die die Branche umwälzende Restrukturierung sorgen nach wie vor für Arbeit bei den Juristen.

Zu groß war der Markt und zu strittig so manche Entwicklung, als dass der Berg schon abgearbeitet sein könnte. Doch die Arbeitsschwerpunkte verschieben sich immer stärker. Ein Aspekt, eng verbunden mit der Restrukturierung bestehender Finanzierungen oder neuen Projekten, ist »Chinese Leasing«, also der Rückgriff auf Leasing-Gesellschaften aus Fernost, hinter denen in der Regel staatliche Banken stehen und die ihr Portfolio enorm ausgebaut haben.
Lesen Sie hier weiter: pdfHANSA_112017_Digitalisierung_und_Leasing_Neue_Maerkte_auch_fuer_Kanzleien.pdf ( pdf | 4 Seiten | 500 KB ).