5. Bericht der Bundesregierung im Vorfeld zur 10. Nationalen Maritimen Konferenz

News
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Maritime Koordinator und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer stellte mit dem fünften Bericht am 15. Februar 2017 dar:



"Es ist wichtig, frühzeitig auf veränderte Rahmenbedingungen auf den internationalen Märkten zu reagieren; denn die gesamte Branche steht in einem harten globalen Wettbewerb. [...] Die zu Jahresbeginn verabschiedete „Maritime Agenda 2025“ beinhaltet erstmals eine ressortübergreifende Strategie, um die maritime Branche auch mittelfristig bis 2025 zu fördern."

Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär BMWi

5. Bericht der Bunderegierung zur Entwicklung und Zukunft der maritimen Wirtschaft

Die deutsche Schiffbaubranche profitierte im Berichtszeitraum weiter vom anhaltenden Boom im Kreuzfahrtmarkt und verzeichnete Neubauaufträge internationaler Reedereien in Milliardenhöhe. Die Exportquote ist 2015 auf 97 % gestiegen; der Umsatz der Werften lag bei rund 5,1 Milliarden Euro. Die Zahl der Beschäftigten ist mit 18.042 auf dem höchsten Stand seit 2011.

Auch für die Offshore- und Schiffbauzulieferindustrie war das Auslandsgeschäft erneut von überragender Bedeutung. Der Exportanteil der Zulieferer, die in 2015 einen Umsatz von 11,7 Milliarden Euro erwirtschafteten (2014: 11,9 Mrd. Euro), lag bei 79 % (2014: 74 %). Wichtigste Absatzmärkte waren Asien und das EU-Ausland. Grund für den leichten Umsatzrückgang war die Entwicklung auf den Öl- und Gasmärkten.

Die Bundesregierung unterstützt die Werften bei der Ausrichtung auf neue Geschäftsfelder. Hierzu wurden in 2016 die beiden Programme zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovationen bei Schiffbau und maritimen Technologien verlängert. Wichtige Schwerpunkte sind „Industrie 4.0“, umweltfreundlicher Schiffsbetrieb und innovative Produktionsmethoden.

 

 

In Vorbereitung auf die 10. NMK: pdf5. Bericht der Bundesregierung über die Entwicklung und die Zukunftsperspektiven der maritimen Wirtschaft in Deutschland (pdf | 32 Seiten | 6 MB)

Weitere Informationen:

Lesen Sie dazu:

Nächste Veranstaltung:

Hier erfahren Sie demnächst wann der nächste Maritime After Work Club stattfindet.

Nächste Termine

13 Jun
Ausstellung: EUROPA UND DAS MEER
13. Juni 2018 - 06. Januar 2019

Eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums in Zusammenarbeit mit dem Jean Monnet Lehrstuhl für Europäische Geschichte der Universität zu Köln.

Ort:

DEUTSCHES HISTORISCHES MUSEUM
Ausstellungshalle Exhibition Hall
Unter den Linden 2
10117 Berlin

Detaillierte Infos finden Sie im Flyer.

Hier lesen Sie einen Bericht zur Ausstellung.

4 Sep
SMM 2018
04. September 2018 - 07. September 2018

Vom 4. bis 7. September 2018 trifft sich das internationale Who’s who der maritimen Branche auf dem Gelände der Hamburg Messe zur SMM 2018, der Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft.

7 Nov
Maritime Convention Berlin
07. November 2018
25 Jun
Day of the Seafarer
25. Juni 2019

Happy "Day of the Seafarer"! Mast und Schotbruch allen, die heute auf See sind!

Terminkalender

Wenig gelesene Artikel