05
Mo, Dez
2 Neue Artikel

News

Schutz und Sicherheit - Hans Jürgen Witthöft schreibt über die Organisation des deutschen Lotsenwesens, ihre Herkunft und die Sorge um ausreichend Nachwuchs. Das deutsche Lotswesen trägt zum Schutz und zur Sicherheit der deutschen Wasserstraßen bei. Seine Einrichtung und Unterhaltung gehören zu den Aufgaben des Bundes. Die Seelotsen nehmen somit im Interesse der Sicherheit des Schiffsverkehrs und des Schutzes der Meeresumwelt eine öffentliche Aufgabe wahr – so die offizielle Definition.

Sie selbst sehen sich, nüchtern formuliert, als unabhängige, nur der Leichtigkeit und Sicherheit des Seeverkehrs unterliegende Berater des Kapitäns und tragen so dazu bei, die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit auf Deutschlands Wasserstraßen in hohem Maße zu gewährleisten. Wer darf sich nun Lotse nennen? Nach dem Seelotsgesetz darf sich Lotse nennen, wer nach behördlicher Zulassung („Bestallung“) berufsmäßig auf Seeschifffahrtsstraßen außerhalb der Häfen oder über See Schiffe als orts-und schifffahrtskundiger Berater geleitet. Jeder Seelotse ist Mitglied einer Lotsenbrüderschaft. Seine Entlohnung richtet sich nach der Verteilungsordnung der jeweiligen Lotsenbrüderschaft. 

Bevor eine Zulassung zum Seelotsen erteilt wird, hat sich der Antragsteller/ die Antragstellerin als Seelotsenanwärter/- in der für das Seelotsrevier vorgeschriebenen Ausbildung und nach deren Abschluss einer Prüfung durch die Aufsichtsbehörde zu unterziehen. Die Ausbildung obliegt der Brüderschaft des Seelotsreviers, für das der/die Anwärter/-in ausgewählt wurde. Die Ausbildung soll den Anwärterinnen/ Anwärtern die für den Lotsdienst erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse vermitteln.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel aus dem MarineForum 11-2017 ( pdf | 2 Seiten | 128 KB ).

 

30. SMM 2022

SMM 2022 Logo 30. Leitmesse Maritime Wirtschaft Hamburg

30. Internationale Leitmesse
der maritimen Wirtschaft

6. - 9. September 2022

Weitere Infos:

SMM-Tagesprogramme
Tickets

Konferenz-Event App

#SMM2022 bei Twitter

 

Nächste Termine

12 Dez
Statustagung Maritime Technologien, Berlin
Datum 12. Dezember 2022 13:00 - 13. Dezember 2022 15:00

Der Projektträger Jülich lädt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) herzlich zur Statustagung „Maritime Technologien“ am 12. und 13. Dezember 2022 in...

Mehr lesen
14 Dez

EUR/USD: Entwicklungen, Chancen und Absicherung von Währungsrisiken, Webinar - Der Finanzdienstleister iBanFirst veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem VSM das Webinar "EUR/USD:...

Mehr lesen
17 Jan
Product Innovation Marine Europe 2023, Hamburg
17. Januar 2023 - 18. Januar 2023

The shipbuilding, fleet management and maritime sector is being transformed through model-based digital integration, smart manufacturing and lifecycle management.

Die Homepage...

Mehr lesen
24 Jan
Handelsblatt: Sicherheit und Verteidigung 2023, Berlin & digital
24. Januar 2023 8:00 - 25. Januar 2023 13:30

Auf dem Weg zur neuen Sicherheitsordnung – Was JETZT getan werden muss. Das Jahr 2022 markiert den größten sicherheitspolitischen Wendepunkt seit Ende des Kalten Krieges. „Der...

Mehr lesen
13 Feb

Held under the patronage and attendance of His Excellency Abdel Fattah El Sisi, President of the Arab Republic of Egypt, the Egypt Petroleum Show sits at the heart of the African and...

Mehr lesen

Terminkalender