Den Kreuzfahrtschiffbau dominieren nach wie vor europäische Werften. In diesem Segment können die Wettbewerber aus China und Korea zumindest heute noch nicht mithalten
Ein Bericht aus dem HANSA International Maritime Journal – 153. Jahrgang – 2016 – Nr. 5

Als besonderes Standbein vor allem für die deutsche Schiffbauindustrie haben sich Kreuzfahrtschiffe entwickelt, derzeit eines der wenigen wachsenden Segmente, das man sich mit wenigen Anbietern in Italien, Frankreich und Finnland teilt.

Weiterlesen ...
FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinRSS FeedPinterest
Pin It