Maritime Infrastruktur
Typographie

Antwerpen will seine Top-Stellung ausbauen und blickt nach Osteuropa und Houston. Rotterdam und Algeciras wollen wachsen und sich als Alternativen anbieten: In Europas Häfen wird um Projekt- und Schwergutumschlag gerungen.

 

HHL Tokyo Ship unloader Tilbury Rotterdam1

Michael Meyer schreibt ausführlich in dem uns vorliegenden Artikel des HANSA International Maritime Journal – 154. Jahrgang – 2017 – Nr. 6: Lesen Sie ihn hier: pdfHANSA_06_2017_Seite72_73_Europaeische-Haefen-ringen-um-Breakbulk_Ladungen.pdf ( pdf | 5 Seiten | 1240 KB ).

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinRSS FeedPinterest
Pin It